Schule

Vorstellung 

Die Bischöfliche Liebfrauenschule Eschweiler ist ein katholisches Gymnasium in der Trägerschaft des Bistums Aachen. Zur Zeit besuchen unsere Schule über 1000 Schülerinnen und Schüler.

Zum Kollegium gehören ca. 70 Lehrerinnen und Lehrer. Das Gebäude vermittelt eine familiäre Atmosphäre.

Moderne und gut ausgestattete Fachräume für Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde, Kunst, Werken und Musik schaffen die Voraussetzungen für effizientes Lernen und Arbeiten. Zwei vernetzte Computerräume und das Selbstlernzentrum mit Bibliothek und internetfähigen PCs bieten angemessene Möglichkeiten für wissenschaftspropädeutisches Arbeiten in S I und S II und den computerpraktischen Unterricht (CPU) in Klasse 6.

Hausaufgabenbetreuung und Förderangebote finden seit Jahren gute Resonanz.  

Vorstellung unseres Schulträgers:

Auszüge aus dem Schulvertrag:

"Katholische Schulen in freier Trägerschaft sind Stätten, an denen die Kirche in einer spezifischen Weise in unserer Gesellschaft gegenwärtig und sichtbar wird. Um der Erfüllung dieses Auftrages willen müssen und werden sie auch den Anforderungen genügen, die heute an eine gute Schule zu stellen sind."

"Auch in der Schule kann der junge Mensch so die Kirche als wesentliches Element christlichen Gemeinschaftslebens erkennen und erfahren. Da es für katholische Schulen in freier Trägerschaft selbstverständlich ist, für das ökumenische Anliegen offen zu sein, können sie auch der Ort sein, andere Überzeugungen besser zu verstehen und zum Zeugnis des eigenen Glaubens zu finden."

"Aus der Offenbarung erwächst dem Christen die Verpflichtung, für andere da zu sein. Die katholischen Schulen in freier Trägerschaft dienen der Erfüllung dieses Auftrages, indem sie in den jungen Menschen die Bereitschaft wecken, mit den Menschen solidarisch zu sein und für das Wohl und den Frieden aller Menschen gewissenhaft einzutreten."

Fotogalerie